2. Borchener QR-Code-Schatzsuche

  • Startpunkt

Es geht los!

Den ersten Schritt hast du geschafft, du konntest den QR-Code lesbar machen.

Hier kommt nun eine Übersicht aller 22 Stationen, die in Kirch- und in Nordborchen zu finden sind. Die Reihenfolge, in der du die Stationen aufsuchst, ist völlig egal. Du kannst dir deinen eigenen Weg suchen. Genauso kannst du die Suche auf mehrere Tage verteilen. Aber um die gesuchte Lösungszahl zu bekommen, musst du schon alle versteckten QR-Codes finden und die Fragen entsprechend beantworten. Jede Antwort ergibt eine Zahl, deren Summe die Lösungszahl ergibt. Wenn du in der Leichtathletikabteilung vom SC Borchen bist und jünger als 18 Jahre, kannst du als Belohnung eine kleine süße Überraschung bekommen. Sende dazu die Lösungszahl per E-Mail an v.koch@scborchen.de. Vergiss dabei nicht, deinen Namen und deine Adresse anzugeben.

Nachfolgend findest du eine Übersichtskarte als pdf-Dokument, die du herunterladen und anschließend öffnen solltest. Auf der Karte siehst du ziemlich mittig ein großes X. Das ist deine jetzige Position am Hessenberg. Die roten Punkte mit Zahlen stellen die Stationen dar.

Mit der heruntergeladenen Karte kannst du alle Stationen finden, ohne nochmals den QR-Code hier am Hessenberg einscannen zu müssen. In die Karte kannst du an deinem Smartphone stark hineinzoomen und dir so deinen eigenen Weg besser planen. Auf der zweiten Seite des pdf-Dokuments sind alle Stationen mit Hinweisen zum Versteck aufgeführt.

Eine mögliche Route für Nordborchen wäre die Reihenfolge 11-10-8 6-3-1-2-4-5-7-9 und für Kirchborchen 13-15-19-16-21-22-20-18-14-17-12. Aber – wie beschrieben- das ist ganz dir selbst überlassen. Achte aber bitte auf den Straßenverkehr, nutze sichere Überwege und meide die großen, stark befahrenen Straßen!